Die Periode des Brunstzyklus einer Hündin ist in der Regel mit dem Auf- und Untergang der Sonne synchronisiert.

Die durchschnittliche Dauer des Läufigkeitszyklus einer Hündin beträgt etwa sechs Wochen. Wenn die Läufigkeit also vom Spätwinter bis zum Frühlingsanfang stattfindet, wissen Sie, dass sie drei bis vier Monate nach dem Frühlingsäquinoktium, das nach dem gregorianischen Kalender in der Regel um den 21. März herum stattfindet, läufig wird. Findet die Läufigkeit vom Spätsommer bis zum Herbst nach der Herbsttagundnachtgleiche statt (die in der Regel um den 22. September stattfindet), dauert sie etwa drei Monate oder weniger nach diesem Datum an. Wenn Ihre Hündin zum Beispiel zwischen den folgenden Tagen läufig wird