Ihr Hund verhält sich so, wie es jeder gut angepasste Hund in der Nähe von Kindern tun würde. Er ist defensiv und nervös – beides angeborene, nicht erlernte Eigenschaften. Die natürliche Sorge der Menschen um ihre eigenen Jungen hält sie davon ab, dies als eine erwartete (und normale) Reaktion auf eine Bedrohung zu erkennen; stattdessen nehmen sie das Verhalten als „Aggression“ wahr Es ist keine Aggression.