Sie sollten Ihrem Hund zuerst beibringen, eine Toilette zu benutzen, indem Sie ihn daran schnüffeln, darauf gehen oder seine Blase/Pinkeln auf den Dreck neben der Toilette entleeren lassen. Auf diese Weise lernt er es. Das sollten Sie anfangs mindestens einmal am Tag für 15-20 Minuten tun. Erhöhen Sie dann jeden zweiten Tag die Zeit, die Ihr Hund in der Nähe der Toilette verbringen darf, und belohnen Sie ihn mit Lob oder Leckerlis, wenn er es ohne Zureden tut.

Das ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber es ist sicher besser, als den ganzen Fußboden dreckig zu machen! Sobald dies einen Monat lang konsequent und ohne Unfälle durchgeführt wurde, können Sie damit beginnen, ihm Kommandos wie „Sitz“ und „Platz“ beizubringen. Schon bald werden Sie einen guten Hund haben