Es kann schwierig sein zu wissen, wann der richtige Zeitpunkt für die Einschläferung eines Hundes gekommen ist, aber in der Regel sollten Sie Ihren Tierarzt einige diagnostische Untersuchungen durchführen lassen, bevor Sie die endgültige Entscheidung treffen. Bevor Sie das Tier tatsächlich einschläfern lassen, sollten Sie Ihren Tierarzt nach einem kostengünstigen Test namens ERG fragen. Mit ERG-Tests lässt sich feststellen, ob der Körper Ihres Tieres positiv auf Lichtreize reagiert und ob es eine Sehschwäche hat oder nicht. Wenn es größere Schäden hat, wie z. B. Blindheit aufgrund von Krebs, kann Ihnen dies bei der Entscheidung helfen, ob es sich lohnt, es als Haustier am Leben zu erhalten – obwohl es auch andere Gründe für Blindheit bei Tieren gibt, wie z. B. Augenverletzungen, das Vorhandensein von grauem Star, oder die Tatsache, dass das Tier nicht mehr sehen kann