Antworten Sie: Das ist ein Problem. Bitte hören Sie auf, Ihren Hund zu rasieren.

Aufgrund der übermäßigen Austrocknung der Haut durch die Rasur wird sein Immunsystem oft durch Infektionen geschwächt, die sonst kein Thema gewesen wären! Und dann rasieren Sie ihn wieder. Das ist ein frustrierender Kreislauf, der ihn noch anfälliger für Krankheiten und Parasiten macht, die sowohl für ihn als auch für Ihre Familie lebensbedrohlich sein können, wenn sie durch das Streicheln Ihres Welpen auf den Menschen übertragen werden.

Wenn Sie sich einen haarlosen Hund wünschen, aber nicht für den Rest seines Lebens eine Fusselrolle mit sich herumschleppen wollen, versuchen Sie, ihn zu Hause mit einer glatten Bürste zu enthaaren! Auf diese Weise bleiben nur die Schuppen zurück und nicht die Klumpen, die das Fell beschweren