Einige häufige Anzeichen dafür, dass ein Hund bald sterben könnte, sind verminderter Appetit, Lethargie, Abneigung gegen Spaziergänge, übermäßiges Trinken und Wasserverweigerung.

Ein Anzeichen für den Tod eines Hundes ist, wenn sein Schwanz beim Aufstehen herunterhängt. Wenn die Rute Ihres Hundes schlaff zu sein scheint oder Sie sehen, dass sie gerade nach unten hängt oder sich sogar zwischen den Beinen einrollt, während er aufsteht, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass er bald sterben wird. Es kann auch bedeuten, dass die Blutzufuhr zum Gehirn unterbrochen wurde, wodurch der Hund die Kontrolle über seine Muskeln verliert – einschließlich derjenigen, die seinen Schwanz kontrollieren!