Antworten: Wann immer Sie wollen.
Informationen, die in der Antwort enthalten sein sollten: Obwohl es Situationen gibt, in denen ein Hund aus medizinischen Gründen kastriert werden muss, gibt es keine Altersbeschränkung für die Kastration von Hunden
Der Tierarzt wird entweder ein chemisches oder ein chirurgisches Verfahren anwenden, je nachdem, um welchen Hund es sich handelt und was er vorher mit dem Besitzer besprochen hat. Solange der Gesundheitszustand des Tieres es zulässt, kann im Grunde jeder Zeitpunkt ab dem Welpenalter geeignet sein
Ein weit verbreiteter Irrglaube über die Kastration ist, dass Zwittertiere dadurch weniger fruchtbar oder anfälliger für Aggressionen werden – das ist nicht wahr! Tatsächlich hat sich gezeigt, dass diese Eingriffe, wenn sie in einem frühen Alter durchgeführt werden, die Wahrscheinlichkeit verringern, dass sich bestimmte Verhaltensprobleme im späteren Leben entwickeln