Zahnstein ist eine starke Form von Zahnbelag, der sich in den Mundwinkeln und auf den Zähnen Ihres Hundes zwischen dem Zähneputzen bildet

Tägliches Zähneputzen ist bei weitem die wichtigste Vorbeugungsmaßnahme gegen Zahnstein, aber es gibt auch andere Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um Zähne und Zahnfleisch Ihres Hundes gesund zu erhalten. Wenn Sie Ihrem Hund zwei oder drei angefeuchtete Mahlzeiten pro Tag füttern und dabei eine Kauzahnbürste verwenden, können Sie einen Teil des Zahnbelags aus den engen Zwischenräumen der großen Backenzähne entfernen. Tägliches Kauspielzeug mit einem Xylit-Zusatz kann ebenfalls hilfreich sein, um das Wachstum von Zahnbakterien zu reduzieren.