Antwort:

Eine Zecke kann 5-8 Tage saugen. Das ist ihre gesamte Lebensspanne. Die durchschnittliche Lebenserwartung einer Zecke, wenn sie einen Wirt findet, von dem sie sich ernähren kann, liegt bei etwa 7 Monaten. Wenn der Wirt jedoch an einer seltenen, von Zecken übertragenen Krankheit leidet, kann das kranke Tier viel schneller sterben als normal, so dass die infizierten Zecken bis zu 15 oder 16 Monate von den Körperflüssigkeiten des Wirtes leben können.

Wenn Sie Haustiere haben, sollten Sie sie kontrollieren, nachdem sie durch hohes Gras gelaufen sind, da dies oft zu einem Befall mit Hirschzecken führt, die Träger der Lyme-Borreliose sind! Die Nymphen ernähren sich von Rehen und bohren sich dann manchmal auch in die Haut Ihres Haustiers